Wir haben alle gehört, dass das Stillen am besten ist. Aber warum ist es so? Es steckt mehr dahinter als nur der hohe IQ, von dem wir hören, oder die angebliche Bindung, die eine Mutter an ihr Kind haben kann. Mit den zahlreichen Vorteilen des Stillens haben wir eine Reihe von Vorteilen ausgewählt, über die Mütter mehr erfahren können. Zögern Sie nicht, wie immer Ihren Frauenarzt oder Kinderarzt zu konsultieren, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie Ihr Baby wirklich stillen möchten und mit Ihrem Arzt eine Hürde erreichen, tut es nie weh, eine andere Meinung einzuholen.

1. Muttermilch ist steril und enthält perfekt ausbalancierte Nährstoffe. Innerhalb weniger Tage nach Ihrer Geburt wird eine bläuliche und wässrige Flüssigkeit aus Ihren Brüsten ausgeschieden. Dies wird Kolostrum genannt und ist reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Bei einigen Müttern ist der Beginn des Kolostrums unterschiedlich – bei anderen tritt es bereits vor der Geburt auf, bei einigen dauert es noch einige Tage. Kolostrum ist der “menschliche Impfstoff” gegen Krankheiten und kommt nur in der Muttermilch vor.

2. Die Bindung, die durch das Stillen entsteht, ist unübertroffen. Durch das Stillen können Mutter und Baby besser interagieren als durch das Füttern mit der Flasche. Sie können sich eng an Ihr Baby kuscheln und den Augenkontakt fördern. Der Haut-zu-Haut-Kontakt durch das Stillen kommt dem Baby immens zugute, da es sich in Mamas Armen sicher und geborgen fühlt.

3. Muttermilch liefert Substanzen, die das Baby vor Magen-Darm-Infektionen, Atemwegs- und Virusinfektionen schützen. Muttermilch schützt Babys in hohem Maße auch vor allergischen Erkrankungen, insbesondere Asthma und Ekzemen.

4. Muttermilch wird von Babys leicht verdaut. Molke, das in der Muttermilch vorherrschende Protein, ist im Gegensatz zu Kasein, dem Protein in der Kuhmilch, leicht verdaulich.

5. Gestillte Babys werden seltener fettleibig, da Muttermilch leichter verdaulich ist. Es wandelt sich nicht leichter in Fett um als andere Formen der künstlichen Fütterung.

6. Stillen ist für die Mutter bequemer. Muttermilch ist jederzeit und überall verfügbar. Es erfordert nicht viel Vorbereitung und Wartezeit für das Baby.

7. Stillen führt zu einem aufmerksamen, aufmerksamen und klugen Kind. Es gibt viele Studien, die die gleiche Überzeugung teilen, dass Muttermilch die Gehirnentwicklung von Babys fördert.

8. Das Beste ist, dass Muttermilch kostenlos ist! Es sind keine unnötigen Geräte, Flaschen, Sterilisatoren usw. erforderlich. Allein in einem Monat kann eine Mutter leicht ein Vermögen für den Kauf von Dosenformeln ausgeben.

Greenmamaz

Für mehr Informationen: https://greenmamaz.com/

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here