Wenn es einen Entwickler gibt, der für den unabhängigen Bereich in Videospielen steht, fällt wahrscheinlich keiner mehr auf als Supergiant Games. Das in Kalifornien ansässige Studio macht seit 2009 Spiele und hat 2011 mit Bastion den Grundstein gelegt . Als kleine, unabhängige Spiele damals noch in der Peripherie vieler Menschen waren, trat dieses kleine Action-Rollenspiel in die Rückspiegel vieler ein Gamer mit seiner charmanten Erzählung und der hervorragenden isometrischen 2.5D-Grafik.

Seitdem ist der Entwickler mit der Qualität seiner Titel ständig auf dem Vormarsch, während er die Dinge dahingehend verändert, dass er seine Zehen in verschiedene Spielgenres und -themen eintaucht. Dies ist unter anderem in Transistor 2014 (einem Action-Rollenspiel mit Cyberpunk-Motiven) und Pyre 2017 (einem Rollenspiel auf der Basis einer High-Fantasy-Party) zu sehen. In jedem Spiel hat Supergiant es sich zum Ziel gesetzt, seine Titel ständig zu verbessern und die Dinge durcheinander zu bringen. Zum größten Teil haben sie sich relativ gut geschlagen.

Enter Hades, das gerade nach erstaunlichen zwei Jahren im frühen Zugriff veröffentlicht wurde. Dieses Rogue-Lite-Spiel ist der Höhepunkt von über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Herstellung von Spielen und dem Versuch, diese Formel aus Form, Funktion und vor allem Spaß zu verfeinern.

Dieses Mal nimmt das Spiel die Form eines Schurken an und versetzt die Spieler in die Lage von Zagreus, Prinz der Unterwelt und Sohn des Titelgottes der Toten, Hades. Zagreus muss sich aus den Tiefen der Hölle in die Oberflächenwelt kämpfen, um der Weltlichkeit und Monotonie seines gegenwärtigen Lebens zu entkommen und die Wahrheit über sein Erbe herauszufinden. Auf dem Weg wird Zagreus von den übrigen Göttern unterstützt, die auf dem Olymp präsidieren, sowie von einigen von denen, die mit ihm in der Hölle leben.

Was die Geschichte betrifft, ist es so einfach wie es nur geht, wird aber durch ein wirklich solides Weltgebäude unterstützt und konkretisiert (um fair zu sein, hatte Supergiant das gesamte Pantheon des antiken Griechenland zur Verfügung). Es wird auch durch eine herausragende Besetzung von Nebencharakteren untermauert, die jeweils ihre eigene Geschichte mit Zagreus haben, sowie ihre eigenen Hintergrundgeschichten, die, obwohl sie technisch bequem gegoogelt werden können, mit Supergiants knackigen und einnehmenden narrativen Wendungen verziert sind. Und Zagreus selbst ist als Hauptdarsteller äußerst umgänglich, da seine stählerne Entschlossenheit sehr gut zu seiner jungen und dreisten Persönlichkeit passt, und er ist jemand, für den Sie Wurzeln schlagen möchten, da er sich nach jedem fehlgeschlagenen Fluchtversuch wieder erholt.

Obwohl Supergiant Games für seine elegante und lebendige 2.5D-Grafik bekannt ist, geht Hades noch einen Schritt weiter. Dieses Spiel ist hübsch , selbst auf dem winzigen 720p-Display des Nintendo Switch, und selbst wenn es buchstäblich das dunkelste Spiel in der Geschichte des Entwicklers ist. Noch nie hat die Hölle und ihre verschiedenen Schauplätze in 2.5D so gut ausgesehen. Von den stumpfen, grauen, eckigen Tiefen von Tartarus über die rauen, mit Lava gefüllten Flüsse von Asphodel bis zu den pulsierenden Tälern von Elysium erhalten die Spieler bei jedem Betreten jeder Zone ein absolutes Vergnügen.

Und wie können wir über ein Supergiant-Spiel sprechen, ohne dessen Sounddesign und Musik zu diskutieren? Wo das großartige Geschichtenerzählen und Schreiben das Herz ist, der wunderschöne Kunststil die Knochen, dann ist die Musik die Seele dieses Spiels. Dies ist der makellosen Partitur des Supergiant-Komponisten Darren Korb zu verdanken. Von der düsteren Sitar, die Sie bei jedem Tod im House of Hades begrüßt, bis zu den Death Metal-geladenen Kampfmelodien, die jede Bossschlacht befeuern , gibt es im Hades keinen langweiligen Moment, wenn Zagreus durch die Unterwelt stapft.

Jeder Haupt- und Nebencharakter wurde in Bezug auf Kunst gleichermaßen geliebt. Alle Charaktere, die in den Dialogszenen im Stil eines visuellen Romans erscheinen, erhalten ihre eigene Illustration, und ihre Essenz wird perfekt eingefangen, wobei Korb selbst seine Stimme als Zagreus in einer hervorragenden Leistung verleiht. Ihre begleitenden Synchronsprecher haben ihre farbenfrohen und liebenswerten Persönlichkeiten wirklich beeindruckt und es zeigt, wie gut Supergiant sowohl bei der Besetzung seines talentierten Kunstteams als auch bei der Beschaffung der Stimmenbesetzung abgeschnitten hat. Wir werden uns nicht wundern, wenn es für jeden Charakter in diesem Spiel eine Fangemeinde gibt .

Als Schurke macht Hades es einfach, sowohl in der Geschichte als auch im Gameplay. Als Gott hat Zagreus die Fähigkeit, nach jedem Fluchtversuch zu sterben, von den Toten zurückzukehren und es erneut zu versuchen. Aber natürlich muss er von vorne anfangen, einschließlich der Ansammlung der meisten Boni, Boons und Münzen, die er auf dem Weg gesammelt hat. Dies ist sinnvoll, da er, wenn er nach Hause zurückgeschickt wird, auch keine Fortschritte mehr hat sein Versuch, die Unterwelt zu erklimmen.

Und bei jedem neuen Versuch wird das Layout jeder der vier Zonen komplett geändert, und an jeder Tür warten verschiedene Gruppen von Feinden und Belohnungen. Und die Spieler versuchen es erneut, bis sie alle drei Zonen abgeschlossen und alle vier Hauptbosse des Spiels besiegt haben.

Das klingt nach einer absoluten Aufgabe, ist aber weit davon entfernt. Dies liegt einfach daran, wie gut der Kampf im Hades ist. Von allen Spielen, die Supergiant bisher herausgebracht hat, bietet dieses den befriedigendsten Adrenalinschub. Als Zagreus müssen die Spieler gekonnt durch und durch feindliche Reihen schießen und sich ihren Weg bahnen, um jeden Raum zu überleben. Mit einem von sechs Höllenarmen, einer Fernkampffähigkeit und der gelegentlichen (und mächtigen) Ruffähigkeit sowie der stets zuverlässigen Schlagfähigkeit erhalten die Spieler eine Vielzahl aktiver Fähigkeiten, um Begegnungen und Bosskämpfe nach besten Kräften zu überstehen . Wenn God of War von Santa Monica Studio ein Indie-Gegenstück hätte, wäre es das.

Zu Beginn jedes Laufs müssen die Spieler einen Höllenarm auswählen, mit dem sie versuchen können, ihren Lauf abzuschließen. Von der Stygian Blade, die einen ausgewogenen Kampfstil fördert, bis zum Shield of Chaos, mit dem Spieler springende Schilde um a la Captain America schleudern können . Von den Twin Fists of Malphon, mit denen man Köpfe ins Königreich schlagen kann, bis hin zur Adamant Railgun, die dieses Spiel in eine Pseudo-Bullet-Hölle verwandelt, die jede Waffe handhabt und wirklich deutlich voneinander spielt.

Darüber hinaus hinterlassen die verschiedenen Upgrades von God Boons und Daedalus Hammer, die man in bestimmten Räumen erhält, zusätzliche passive Boni, die spezielle Boni verleihen, die möglicherweise sogar die Art und Weise verändern, wie man seinen Höllenarm benutzt. Angesichts der Tatsache, dass jeder Gott für jede Waffe einen ganz anderen Satz Boons gewährt, gibt es praktisch keine Begrenzung dafür, wie man seine Fähigkeiten im Laufe eines Laufs langsam aufbauen kann. Und als ob das nicht genug wäre, leuchtet eine zufällige Waffe lila, was der erworbenen Dunkelheit einen Bonus verleiht, um die Spieler zu ermutigen, verschiedene Waffen auszuprobieren.

Aufgrund der Zufälligkeit jedes Raums und der Zufälligkeit von drei Gott-Boons, aus denen gleichzeitig ausgewählt werden kann, kann es jedoch vorkommen, dass die Spieler eine zu große Anzahl von Boni erhalten, die manchmal nicht unbedingt miteinander synergieren. Dieser RNG-basierte Aspekt des Spiels liegt leider außerhalb der Kontrolle der Spieler und kann Sieg oder Niederlage bedeuten, obwohl erfahrene Spieler wirklich das Beste aus dem herausholen können, was ihnen gegeben wurde. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, wenn die Spieler mit ihren Boni unzufrieden sind, besteht darin, einfach ihren aktuellen Lauf aufzugeben und es erneut zu versuchen, obwohl es wirklich keinen Grund gibt, warum man nicht einfach versuchen sollte, so weit wie möglich zu gehen.

Das liegt am Hadesist nicht der bestrafendste Schurke im Genre. Eine von mehreren Konstanten, die bei jedem neuen Lauf verbleiben, sind die verschiedenen Artefaktwährungen, die Zagreus bei jedem Lauf erhält. Dazu gehört die Dunkelheit, mit der Spieler passive Boni im Spiegel der Nacht in Zagreus ‘Quartier verbessern können. Chthonische Schlüssel, die neue Höllenarme im Arsenalraum freischalten; und Edelsteine, mit denen Renovierungs-Upgrades vom Hausunternehmer erworben werden können, die auch bei nachfolgenden Läufen eine bessere Lebensqualität bieten können, z. B. die Möglichkeit, einen Raum zu erzeugen, der Zagreus heilt, und dergleichen. Es gibt auch Titan Blood, mit dem Spieler jede Waffe verbessern können, indem sie vier Ebenen von Aspekten freischalten, die stärkere passive Boni verleihen. Und es gibt auch Nektar, der den verschiedenen NPCs gegeben werden kann, die dir Andenken geben.

Wenn Sie nicht auf noch gefangen haben, Hades tatsächlich bekommt viel einfacher , je mehr Sie spielen, im Gegensatz zu wahren Gauner-wie Spiele, bei denen die Spieler buchstäblich mit einem sauberen Schiefer in jedem Lauf starten und allein durch durch schiere Fähigkeit bekommen haben, die Spieler werden erhalten passiv stärker in diesem Spiel. Dies macht es für Spieler, die normalerweise nicht so gut mit Echtzeit-Action-RPGs vertraut sind, viel zugänglicher.

Versteh uns nicht falsch, dies ist immer noch ein schwieriges Spiel, aber es behält letztendlich die DNA von Supergiant Games bei, die Erzählung mit dem Gameplay zu verknüpfen. Du sollst das in ein paar Stunden beenden und das Ende durchschauen. Ärgern Sie sich nicht, Hardcore-Spieler, denn es gibt Optionen, mit denen Sie das Gameplay nach dem ersten Sieg erheblich aufpeppen können. Je mehr Zeit Sie mit jedem Lauf verbringen (und sterben), desto schneller werden Sie feststellen, dass sich nicht nur die Feinde und Belohnungen jedes Mal ändern, sondern auch die Bosse ihre eigenen kleinen subtilen, aber wirkungsvollen Änderungen erhalten. In einem Lauf könnte der Bone Hydra-Boss nadelartige Projektile abschießen, im nächsten könnte er den Raum mit zeitgesteuertem Sprengstoff in Brand setzen. Immer noch der gleiche schlangenartige Bösewicht, den du schlagen musst, aber auf etwas andere Weise tödlich.

Außerdem ist dieses Spiel fast maßgeschneidert für den Nintendo Switch. Sicher, während es definitiv auf PC und Mac spielbar ist, machen seine 15 bis 60-minütigen Läufe es perfekt für das Pick-and-Play-Verhalten der Hybrid-Handheld-Konsole. Auch die Steuerung läuft perfekt auf dem Switch und lässt Sie versehentlich stundenlang darauf einwirken, obwohl Sie wissen, dass Sie nur ein paar Minuten spielen sollen.

So wie Zagreus Ehrgeiz ausstrahlt, mag es ein wenig ehrgeizig erscheinen, diesen Titel das Magnum-Opus von Supergiant Games zu nennen … aber es ist (zumindest bisher). Durch die atemberaubende 2.5D-Grafik, den schillernden Kampf und die süchtig machende Gameplay-Schleife ist es kaum vorstellbar, dass all diese Inhalte im Nintendo Eshop in nur 24,90 US-Dollar verpackt sind ( 22 S $ bei Steam, wenn Sie sie auf PC / Mac spielen ). Es gibt keinen Grund, warum Sie keinen Hades bekommen sollten , auch wenn Action-Rollenspiele nicht Ihr Ding sind. Nur dieses Toben durch die Hölle zu erleben, ist definitiv etwas, wofür man sterben muss, und das aus den richtigen Gründen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here